Vortrag bei der FABI am 1.9.2020

Plastikverzicht ist einfach, macht Spaß und spart Geld!

Julia Trockel und Monika Langenbrink, haben selbst jahrelange praktische Erfahrung mit dem Verzicht auf Einwegplastik im Alltag. Sie beleuchten anhand wissenschaftlicher Fakten, wie umfassend das Plastikproblem ist. Anschließend zeigen sie mit vielen praktischen Anregungen, wie das Leben Schritt für Schritt plastikfreier werden kann. So wird ganz konkret Plastikmüll eingespart. Die Beispiele sind einfach und kostengünstig im eigenen Alltag umsetzbar.

Ort: Saal in der FABI, Beginn um 19.00 Uhr, Dauer etwa 1,5 h plus anschließend Zeit für individuelle Fragen und Diskussionen.

Sauberes Borken

Nicht meckern, sondern machen! Nach diesem Motto trafen sich am 7.3. Vereinsmitglieder und Anwohner, um das Neubaugebiet in Hovesath von Müll zu befreien. 8 Kinder und 15 Erwachsene sammelten bei schönstem Wetter 40 blaue Säcke voll mit Müll und diverse große Müllstücke.

Der Vorher/Nachhereffekt war enorm und bereitete allen Helfern viel Freude, so dass sich alle schon für die nächste Müllaktion verabredeten.

Allen fleißigen HelferInnen noch mal ein herzliches Dankeschön!

Vortrag bei den Grünen in Heiden am 5. März 2020 – Ein voller Erfolg

Der Vortrag „Plastikfrei leben – geht das?! von Monika Langenbrink und Julia Trockel war wieder ein voller Erfolg. Diesmal waren die beiden zu Gast bei der Grünen in Heiden. In der Aula im Haus der Begegnung sprachen sie vor gut 70 Interessierten über die Möglichkeiten ohne Plastik im Alltag zu leben. Julia und Monika gaben viele Tipps und Tricks und lieferten Fakten und Anregungen zum Nachdenken, Mit- und Selbermachen.

Beim anschließenden Austausch waren Anne und Heinrich Schick mit ihrem Infostand und den Proben für Haushalts- und WC-Reiniger eine große Unterstützung.

Als Spenden gingen an diesem Abend 143,40 € an den Verein.

Vielen Dank euch allen!!!

Kleidertauschbörse am 14.03.2020

Kleidertauschen ist ganz leicht! Bring mit, was Du nicht mehr brauchst. Nimmt mit, was Dir gefällt.

Wir unterstützen die „Monte For Future AG“ und die „Fridays For Future“ bei der dritten Kleidertauschbörse am 14.03.2020 von 14.00 – 16.00 Uhr im Kulturraum³, der Montessori Gesamtschule am Röwekamp 14 in Borken.

Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Borken und angrenzender Gemeinden herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Bringt Eure ausrangierten und gut erhaltenen Kleidungsstücke mit, durchstöbert die schon vorhandenen Anziehsachen und nehmt mit, was Euch gefällt. So einfach geht das!

Alles was übrig bleibt wird gespendet.

Und warum das Ganze? Die Kleidertauschparty ist eine tolle Möglichkeit auf nachhaltigem Weg und in angenehmer Atmosphäre an Kleidung zu kommen. Wir zeigen damit eine Alternative zur heute vorherrschen Fastfashion-Industrie.

Wir freuen uns auf euch!

Sauberes Borken am 07.03.2020

Machen statt Meckern – das ist auch unser Motto. Deshalb machen wir mit!

Wir unterstützen die Aktion „Sauberes Borken“ am 07.03. von 14.00 – 16.00 Uhr. Treffpunkt ist die Kita Hula Hoop, Weseler Landstraße 163 in Hovesath. Müllzangen und -säcke werden uns von der Stadt bereitgestellt. Bitte bringt euch Handschuhe mit. Für das anschließende Kaffeetrinken bitten wir um eine Anmeldung bis zum 05.03. unter der Handynummer 0177 927 6593.

Mehr Informationen zur Veranstaltung und anderen Einsatzorten finden sich auf der Seite der Stadt Borken.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Vortrag „Pastikfrei leben – geht das?“ am 05.03.2020

Einladung zur kostenlosen Veranstaltung in Heiden: Vortrag ‚Plastikfrei leben – geht das?‘

Plastikverzicht ist einfach, macht Spaß und spart Geld!

Julia Trockel und Monika Langenbrink, haben selbst jahrelange praktische Erfahrung mit dem Verzicht auf Einwegplastik im Alltag. Sie beleuchten anhand wissenschaftlicher Fakten, wie umfassend das Plastikproblem ist. Anschließend zeigen sie mit vielen praktischen Anregungen, wie das Leben Schritt für Schritt plastikfreier werden kann. So wird ganz konkret Plastikmüll eingespart. Die Beispiele sind einfach und kostengünstig im eigenen Alltag umsetzbar.

Dauer etwa 1,5 h plus anschließend Zeit für individuelle Fragen und Diskussionen.

Die Heidener Grünen laden zu diesem Vortrag ein, am 05.03. um 19.00 Uhr ins Haus der Begegnung, Velener Str. 29 in Heiden. Der Eintritt ist frei.

Vereinsgründung

Die Gründungsmitgleider unseres Vereins bei der Vereinsgründung am 15. Dezember 2019

Am 15. Dezember 2019 wurde um 16.00 Uhr aus der Bürgerinitiative ein Verein. Die 20 Gründungsmitglieder, die sich in Gemenkrückling trafen waren sich einig. Schnell war der Vorstand einstimmig gewählt: 1. Vorsitzender Reinhard Hopfner, 2. Vorsitzende Monika Langenbrink, Schriftführerin Mirjam van der Sanden, Kassenwartin Andrea Kormann, Beisitzerinnen Anne Thewes, Doris Thewes und Andrea Sowinski.

Im Anschluss an die Vereinsgründung wurden wichtige aktuelle Themen diskutiert. Nun folgt die Eintragung ins Vereinsregister und die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt.

Der nächste große Schritt auf dem Weg zum Unverpacktladen in Borken ist die Vorbereitung auf das Crowdfunding im Frühjahr.

Der ERSTE Vortrag

Monika Langenbrink und Julia Trockel beim Vortrag ‚Plastikfrei leben – geht das?‘ vor zahlreichen interessierten Zuhörern

Es ist vollbracht!

Am 14. Dezember um 16.00 Uhr hielten Monika Langenbrink und Julia Trockel den ersten Vortrag im Namen unseres Vereins zum Thema „Plastikfrei leben – geht das?“ Im Kulturraum der Montessori-Gesamtschule verknüpften sie wissenswerte Fakten mit interessanten persönlichen Erfahrungen. Das Puplikum war an den Ausführungen der beiden Referentinnen sehr interessiert und stellte viele Fragen zur praktischen Umsetzung von selbst hergestellten Waschmitteln, Kosmetika und Haushaltsreinigern.

Im Anschluss an den Vortrag hatte unser Verein eine Ausstellfläche mit plastikfreien DIY Waschmitteln und Haushaltsreinigern vorbereitet, an dem es noch zu einem regen Austausch mit dem Puplikum kam.

Im neuen Jahr bietet der Verein monatlich im Wechsel Vorträge und DIY Workshops an. Ort und Termine werden rechtzeitig auf der Homepage und bei facebook bekanntgegeben.

Praktikum im Unverpackt-Laden

Sabrina Dankelmann, Inhaberin der kostBAR in Gescher und
Doris Thewes

Doris Thewes darf bei Sabrina Dankelmann, Inhaberin der kostBar, Katharinenstr. 3 in Gescher hinter die Kulissen schauen.

Freundlicherweise kann Doris ein Praktikum bei Sabrina im Unverpackt-Laden machen und so viele interessante und für uns wichtige Informationen sammeln. Dabei geht es um viele Details, die uns sowohl in der Vorbereitungphase als auch bei und nach der Eröffnung unseres Ladens sehr hilfreich sein werden.

Vielen, lieben Dank für deine großzügige Unterstützung, liebe Sabrina!

Und wenn ihr zufällig mal in Gescher unterwegs seid – ein Besuch bei Sabrina lohnt sich immer – ob auf nachhaltigen Kaffee und Kuchen oder zum unverpackt Einkaufen.

Viel Spaß dabei!